Warum werden die Entwürfe durchnummeriert?

Wenn ich Ihnen Schriftsatzentwürfe zusende, sind diese stets durchnummeriert. Die Dateinamen lauten z.B. „Anschreiben, erster Entwurf“ oder auch „Anschreiben, erstes grobes Gerüst“ und danach geht es weiter mit „Anschreiben, zweiter Entwurf“ usw.

Diese Durchnummerierung dient einfach der Unterscheidung. Es ist möglich, dass bspw. ein zwischenzeitlich entfernter Text aus einem vorherigen Entwurf wieder eingebaut werden soll. Dann ist es einfacher, wenn Sie klar „dritter Entwurf“ sagen können und nicht umständlich „diese Datei, die Sie mir letzten Mittwoch am frühen Abend geschickt haben“.

Außerdem laden manche E-Mail-Programme die Anlagen aus einer Art Cache. Würde nun jede Datei identisch „Anschreiben, Entwurf“ heißen, würde möglicherweise die alte Dateiversion angezeigt, was zu Verwirrung führen würde.

Es ist aber keinesfalls so, dass die Kanzlei nur eine bestimmte Zahl von Entwürfen für Sie erstellt.

Bitte bewerten Sie diese Seite.
[Stimmen: 89 Wertung: 4.9]

Kommentare sind deaktiviert.