Rechtsanwalt Thomas Hummel

Persönliches

Thomas-Hummel-54Thomas Christian Hummel
geb. 12. März 1982 in München

verheiratet, drei Kinder

Mitglied der Vertreterversammlung der Münchner Bank eG

Stadtrat der Landeshauptstadt München a.D.

Präsident des Obersten Schiedsgerichts der Bayernpartei

Hobbys und Interessen:

  • Kochen
  • exotisches Essen
  • Musik
  • Wandern
  • Luftfahrt
  • Geschichte

Studium

Ich hab an der Ludwig-Maximilians-Universität in München Rechtswissenschaften studiert. Nach acht Semestern habe ich das Erste Staatsexamen im Jahr 2007 abgelegt.

Als Schwerpunktbereich habe ich das Gebiet „Grundlagen der Rechtswissenschaft“ mit den Bestandteilen Rechtsgeschichte, Rechtsphilosophie und Rechtssoziologie gewählt. Die dort vermittelten Kenntnisse beziehen sich nicht nur auf einen Teilbereich des Rechts und nicht nur auf die derzeit geltenden Gesetze. Vielmehr vermitteln sie Grundlagenwissen, das hilft, die Hintergründe des Rechts zu verstehen und auch zunächst unbekannte Gesetze anzuwenden.

Referendariat

Den Vorbereitungsdienst der Rechtsreferandare, kurz „Referendariat“ genannt, habe ich im Bereich des Oberlandesgerichts München absolviert. Meine Ausbildungsstationen umfassten:

  • Zivilkammer am Landgericht München I, spezialisiert auf Versicherungsrecht
  • Staatsanwaltschaft München I
  • Prozessvertreter der Regierung von Oberbayern am Verwaltungsgericht München
  • Anwaltskanzlei Polzin in München-Pasing

Da mir sehr früh klar war, dass ich eine Karriere als selbstständiger Rechtsanwalt anstrebe, habe ich stets versucht, die verschiedenen Stationen aus Anwaltssicht zu betrachten. So ging es mir nicht darum, die Arbeit eines Richters oder eines Staatsanwalts einzuüben, sondern zu lernen, wie diese arbeiten und wie ich dies in meiner anwaltlichen Tätigkeit im Sinne der Mandanten berücksichtigen kann.

Aufgrund unserer guten Zusammenarbeit im Referendariat hat mir Rechtsanwalt Polzin bereits sehr früh die Eingehung einer Bürogemeinschaft angeboten.

Publikationen

Neben meiner anwaltlichen Tätigkeit publiziere ich auch im juristischen Bereich.

politischeparteienIch bin Mitautor des Buches „Politische Parteien verwalten und gestalten. Praxisrelevantes Überblickswissen für Parteigründer, Amtsträger und Mitglieder“. Bereits seit der ersten Ausgabe habe ich die Autoren im Hinblick auf vereins- und wahlrechtliche Aspekte beraten. Seit der vierten Auflage (2016) bin ich nun auch selbst Herausgeber dieses Werks, worauf ich durchaus stolz bin. Wie überall in der juristischen Fachliteratur gehört es auch hier dazu, sich stets über neue Entwicklung zu informieren und Wissenschaft und Rechtsprechung im Auge zu behalten.

Das Buch ist mittlerweile kostenlos unter https://parteienrecht-faq.de abrufbar und wird dort auch weiter ergänzt und überarbeitet.


Außerdem schreibe ich für das renommierte Fachportal anwalt.de, auf dem regelmäßig Rechtstipps von mir zu zivilrechtlichen, öffentlich-rechtlichen und strafrechtlichen Themen veröffentlicht werden.

Eine Übersicht finden Sie hier:


Daneben betreibe ich zahlreiche juristische Blogs, die zum einen an der juristischen Diskussion in Rechtswissenschaft und Rechtsprechung teilnehmen, zum anderen aber auch interessierte Personen mit der Juristerei vertraut machen sollen.

Lehrveranstaltungen

Rechtsanwalt Thomas Hummel führt auch juristische Vorträge, insbesondere zum Staats-, Verfassungs- und Kommunalrecht, durch.
Rechtsanwalt Thomas Hummel führt auch juristische Vorträge, insbesondere zum Staats-, Verfassungs- und Kommunalrecht, durch.
Zu meiner juristischen Tätigkeit gehört auch die Weitergabe von Wissen an andere Juristen und Jura-Studenten. Dabei konzentriere ich mich vor allem auf den staats- und verfassungsrechtlichen Schwerpunkt meiner gesamten Kanzleiausrichtung.

Lehrveranstaltungen in Eigenregie

So habe ich in den Jahren 2009 bis 2011 mehrere Grundrechte-Repetitorien für Examenskandidaten, also für Jura-Studenten unmittelbar vor der ersten juristischen Staatsprüfung, in München angeboten.

Im Rahmen der politischen Jugendbildung habe ich bereits verschiedene Seminare über das Parteien, Wahl-, Kommunal- und Verfassungsrecht als Referent gehalten oder zu organisieren geholfen. Meine Skripte und Zusammenfassungen für diese Veranstaltungen werden noch immer verwendet und sporadisch durch mich aktualisiert, verbessert und überarbeitet.

Aufgrund der zunehmenden Auslastung der Kanzlei konnte ich in den letzten Jahren leider kaum Lehrveranstaltungen durchführen.

Die Youtube-Reihe „Einführung ins Völkerrecht“ stellt einen Versuch dar, Vorträge dauerhaft verfügbar zu machen.

Lehrveranstaltungen an der LMU München

Außerdem habe ich an folgenden Lehrveranstaltungen und Prüfungen an der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität als Korrektor mitgewirkt:

  • Wintersemester 2014/15:
    • Grundkurs Strafrecht, Prof. Dr. Krüger, Hausarbeit (Erstkorrektur)
  • Sommersemester 2015:
    • Grundkurs Strafrecht, Prof. Dr. Krüger, Klausur (Erstkorrektur)
    • Zwischenprüfung, 1. Klausur (Erstkorrektur)
    • Zwischenprüfung, 1. Klausur (Zweitkorrektur)
    • Zwischenprüfung, 2. Klausur (Erstkorrektur)
  • Wintersemester 2015/16:
    • Vorgerücktenübung Strafrecht, Prof. Dr. Kölbel, 1. bis 4. Klausur (Erst- und Zweitkorrektur)
  • Wintersemester 2016/17:
    • Vorgerücktenübung Strafrecht, Prof. Dr. Kölbel, Hausarbeit (Erstkorrektur), vsl. 1. bis 4. Klausur (Erst- und Zweitkorrektur)

Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Bitte bewerten Sie diese Seite.
[Stimmen: 108 Wertung: 4.9]