Verwaltungsrecht

Das Verwaltungsrecht ist Teil des öffentlichen Rechts. Es dreht sich um Auseinandersetzungen zwischen der Staatsverwaltung und dem Bürger.

Öffentlich-rechtliche Verfahren können unter anderem folgende Sachverhalte umfassen:

  • Der Eigentümer eines Grundstücks möchte eine Baugenehmigung erhalten.
  • Die Gemeinde macht einem Hundehalter bestimmte Auflagen.
  • Ein Student fällt durch das Examen und möchte doch noch seinen Abschluss erhalten.
  • Die Verwaltungsbehörde verbietet eine Demonstration nach dem Versammlungsrecht.

Häufig hat man als Bürger Hemmungen, seine Rechte gegenüber dem als allmächtig empfundenen Staat wahrzunehmen. Umso beruhigender ist es dann, wenn man einen Anwalt an seiner Seite hat.

Kommentare sind deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen