Referendariat

Den Vorbereitungsdienst der Rechtsreferandare, kurz „Referendariat“ genannt, habe ich im Bereich des Oberlandesgerichts München absolviert. Meine Ausbildungsstationen umfassten:

  • Zivilkammer am Landgericht München I, spezialisiert auf Versicherungsrecht
  • Staatsanwaltschaft München I
  • Prozessvertreter der Regierung von Oberbayern am Verwaltungsgericht München
  • Anwaltskanzlei Polzin in München-Pasing

Da mir sehr früh klar war, dass ich eine Karriere als selbstständiger Rechtsanwalt anstrebe, habe ich stets versucht, die verschiedenen Stationen aus Anwaltssicht zu betrachten. So ging es mir nicht darum, die Arbeit eines Richters oder eines Staatsanwalts einzuüben, sondern zu lernen, wie diese arbeiten und wie ich dies in meiner anwaltlichen Tätigkeit im Sinne der Mandanten berücksichtigen kann.

Aufgrund unserer guten Zusammenarbeit im Referendariat hat mir Rechtsanwalt Polzin bereits sehr früh die Eingehung einer Bürogemeinschaft angeboten.

Kommentare sind deaktiviert.