Thomas Hummel, Anwalt aus Gröbenzell – Rechtsgebiet Verwaltungsrecht

Aus zeitlichen Gründen ist meine Kanzlei in diesem Rechtsgebiet derzeit nur im Bereich der Verfassungsbeschwerde tätig. Sofern Sie also ein entsprechendes Verfahren bereits bis zur letzten Instanz mit einem anderen Rechtsanwalt durchlaufen haben, kann ich für Sie die Verfassungsbeschwerde zum Bundesverfassungsgericht erheben. Aufgrund der kurzen Fristen sollten Sie mich dann möglichst sofort kontaktieren.

Mehr Informationen zur Thematik finden Sie unter:
Kanzlei Abamatus – Anwalt für Ihre Verfassungsbeschwerde

RA Thomas Hummel aus Gröbenzell vertritt Sie gerne im Verwaltungsrecht.

RA Thomas Hummel aus Gröbenzell vertritt Sie gerne im Verwaltungsrecht.

Thomas Hummel, niedergelassen in Pasing und in Gröbenzell, ist auch als Anwalt im Bereich des Verwaltungsrechts tätig.

Das Recht unterteilt man gemeinhin in die Bereiche Zivilrecht, Strafrecht und öffentliches Recht. Zum öffentlichen Recht gehört dabei vor allem das Verwaltungsrecht. Die Streitigkeiten in diesem Rechtsgebiet spielen sich zwischen dem Staat und den Bürgern ab.

Kennzeichnend für das Verwaltungsrecht ist, dass ein Akteur unweigerlich stärker ist – der Staat hat besondere, hoheitlicher Rechte und handelt aus einer höheren Position heraus. Ohne Beratung und Hilfe durch einen Rechtsanwalt ist man oft chancenlos, weil man seine Rechte und Möglichkeiten nicht richtig einschätzen und danach handeln kann.

Ein sicherer Umgang mit den Gesetzen ist daher unerlässlich. Rechtsanwalt Thomas Hummel aus Gröbenzell verfügt über das hierfür notwendige Fachwissen im Verwaltungsrecht. Er hat sich bereits mit zahlreichen Behörden gerichtlich und außergerichtlich auseinandergesetzt.

Häufige Verfahrensgegenstände sind:

RA Hummel unterstützt Sie gerne im Kampf mit der Bürokratie.

RA Hummel unterstützt Sie gerne im Kampf mit der Bürokratie.

Nicht zum Verwaltungsrechts im engeren Sinne gehören Sondermaterien wie das Steuerrecht, das Sozialrecht und einzelne Fragen des Familienrechts.

Die Widerspruchsfrist gegen behördliche Bescheide ist regelmäßig ziemlich kurz. Versäumt man sie, sind diese bestandskräftig und ihre rechtliche Überprüfung kann nicht mehr erzwungen werden. Verschiedene Anträge können ebenfalls verspätet und damit unzulässig sein, wenn man die nicht innerhalb der gesetzlich festgelegten Frist stellt.

Das ist aber besonders ärgerlich, wenn ein eigentlich bestehendes Recht aufgrund formaler Hindernisse verwirkt wurde und darum nicht mehr durchgesetzt werden. Dies sollten Sie unbedingt vermeiden – gerade deswegen ist eine juristische Beratung oft sehr wichtig.

Bitte bringen Sie alle Unterlagen und behördlichen Schreiben zum Besprechungstermin mit. Nur so kann RA Hummel Ihren Fall einschätzen.

Bitte bringen Sie alle Unterlagen und behördlichen Schreiben zum Besprechungstermin mit. Nur so kann RA Hummel Ihren Fall einschätzen.

Rechtsanwalt Thomas Hummel hat schon eine große Zahl verwaltungsrechtlicher Mandate bearbeitet und kann Ihnen darum fachkundige und versierte Unterstützung anbieten. In seiner Kanzlei in Gröbenzell können Sie ihm im ersten Besprechungstermin Ihr Anliegen erklären.

RA Hummel wird Ihnen dann Ihre Chancen erläutern und das weitere Vorgehen absprechen. Selbstverständlich erfahren Sie auch, in welcher Höhe Kosten auf Sie zukommen und welche Risiken bestehen.

Wenn es für Sie leichter erreichbar ist, können Sie auch einen Termin in der Kanzlei-Zweigstelle in München-Pasing vereinbaren.

Kommentare sind deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen