Jura-Staatsexamen anfechten

Das Jura-Staatsexamen anzufechten, ist keine einfache Angelegenheit. RA Thomas Hummel hilft Ihnen dabei.

Das Jura-Staatsexamen anzufechten, ist keine einfache Angelegenheit. RA Thomas Hummel hilft Ihnen dabei.

Wenn Sie Ihr Ergebnis im Jura-Staatsexamen anfechten möchten, kann ich Sie bei diesem Unterfangen gerne unterstützen.

Mein Name ist Thomas Hummel, ich bin als Rechtsanwalt mit Kanzleien im Westen Münchens (Pasing) sowie im Landkreis Fürstenfeldbruck (Gröbenzell) vertreten. Ich übernehme Mandate aber auch bundesweit. Per E-Mail lassen sich Dateien problemlos austauschen und selbstverständlich stehe ich Ihnen auch telephonisch oder – wenn Sie keine Datenschutzbedenken haben – über andere Kommunikationswege wie WhatsApp zur Verfügung.

Zu meinen Mandaten gehören immer wieder auch solche aus dem Bereich der Prüfungsanfechtungen. Dabei habe ich Erfahrung mit verschiedensten juristischen Prüfungen in allen Bundesländern. Auch, wenn jede Prüfungsarbeit anders ist und individuelle Stärken und Schwächen aufweist, kann man Kenntnisse aus anderen Examen selbstverständlich übertragen.

Die Rechtsprechung und ihre Entwicklung in diesem Rechtsgebiet beobachte ich dafür mit besonderer Aufmerksamkeit. Außerdem stelle ich Urteile und andere Entscheidungen unter urteile-pruefungsanfechtung.de dar. Besuchen Sie diese Seite, um einen eigenen Überblick zu bekommen, worauf es hier ankommt und wann eine Anfechtung erfolgreich sein kann.

Im universitären Bereich kann man die Qualität von Prüfungsarbeiten nur mit entsprechender Erfahrung wirklich einschätzen.

Im universitären Bereich kann man die Qualität von Prüfungsarbeiten nur mit entsprechender Erfahrung wirklich einschätzen.

In Ihrem besonderen Fall kann ich Sie aber in fast allen Konstellation bei der Anfechtung des juristischen Staatsexamens vertreten:

Selbstverständlich kann ich für ein bestimmtes Ergebnis nicht garantieren – das wäre unehrlich und würde falsche Erwartungen provozieren. Tatsächlich sind die Erfolgsquoten, wenn man selbst eine Bewertung angreift, sehr gering. Mit anwaltlicher Hilfe steigen die Aussichten etwas, aber zusichern kann man niemals etwas.

Um die Chancen zu erhöhen, sollte man möglichst alle erfolgversprechenden Klausuren anfechten. Man weiß nie, wo bspw. der eine Punkt, den man noch braucht, versteckt ist. Nach einer relativ günstigen Erstansicht der Klausuren kann ich Ihnen einen entsprechenden Vorschlag unterbreiten.

In einem kostenlosen Vorgespräch per Telephon oder E-Mail können wir bereits erste Fragen klären. Häufige allgemeine Fragen und meine Antworten zum Thema Prüfungsanfechtungen finden Sie hier.

Kommentare sind deaktiviert.