Die Miete richtig erhöhen

Aus zeitlichen Gründen ist meine Kanzlei in diesem Rechtsgebiet derzeit nur im Bereich der Verfassungsbeschwerde tätig. Sofern Sie also ein entsprechendes Verfahren bereits bis zur letzten Instanz mit einem anderen Rechtsanwalt durchlaufen haben, kann ich für Sie die Verfassungsbeschwerde zum Bundesverfassungsgericht erheben. Aufgrund der kurzen Fristen sollten Sie mich dann möglichst sofort kontaktieren.

Mehr Informationen zur Thematik finden Sie unter:
Kanzlei Abamatus – Anwalt für Ihre Verfassungsbeschwerde

Sie müssen die Miete erhöhen? Dann aber richtig. RA Hummel hilft Ihnen.

Sie müssen die Miete erhöhen? Dann aber richtig. RA Hummel hilft Ihnen.

Die Miete richtig zu erhöhen, ist mittlerweile eine Kunst. Die Vorschriften für Mieterhöhungen bei Wohnraum-Mietverträgen sind so kompliziert geworden, dass anwaltliche Hilfe häufig notwendig ist.

Rechtsanwalt Thomas Hummel unterhält Kanzleien in Gröbenzell sowie im Westen Münchens (Pasing-Obermenzing), übernimmt aber bundesweit mietrechtliche Mandate. Er kennt sich auch mit sonstigen zivilrechtlichen und verwaltungsrechtlichen Gesichtspunkten aus, die im Mietrecht eine Rolle spielen können.

Dabei ist es das gute Recht des Vermieters, die Miete nach einigen Jahren wieder den mittlerweile gestiegenen Preisen anzupassen. Das ist aber nur gerecht, denn die Kosten, die der Vermieter hat, erhöhen sich ja auch im Laufe der Zeit.

Die formalen Anforderungen, die das BGB im Mietrecht dafür festlegt, sind aber mittlerweile sehr hoch. Ohne juristische Fachkenntnisse ist es äußerst schwer, dem gerecht zu werden.

Ist die Mieterhöhung dann unwirksam, bleibt es bei der alten Miethöhe, die erhofften Zusatzeinnahmen entfallen. Wird eine gerichtliche Auseinandersetzung darüber verloren, drohen hohe Gerichts- und Anwaltskosten. Viele Mieter haben dabei durchaus einen „Vorsprung“ gegenüber dem Vermieter, da sie vom Mieterverein oder einem spezialisierten Rechtsanwalt beraten werden.

Außerdem schützt das Gesetz einseitig den Mieter, der für sozial schwächer gehalten wird, gegenüber dem Vermieter. Mit diesem Vorsprung müssen Sie sich aber nicht abfinden. Ein kompetenter Anwalt an Ihrer Seite hilft Ihnen, die vielen juristischen Fallstricke zu vermeiden.

Ein verlorener Mieterhöhungsprozess ist ärgerlich und teuer - mit kompetentem juristischen Rat können Sie dies vermeiden.

Ein verlorener Mieterhöhungsprozess ist ärgerlich und teuer – mit kompetentem juristischen Rat können Sie dies vermeiden.

Meine Tätigkeit umfasst dabei – nach einer Prüfung des Mietvertrags – die Berechnung der möglichen Mieterhöhung anhand des örtlichen Niveaus. Anschließend wird ein rechtskonformes Mieterhöhungsverlangens an den Mieter formuliert.

Gerne können Sie mich zunächst für ein kurzes kostenfreies Vorgespräch per Telephon oder E-Mail kontaktieren. Dafür müsste Sie mir vorab den abgeschlossenen Mietvertrag und eine Übersicht über bisherigen Mieterhöhungen schicken oder griffbereit haben. Anhand dessen kann ich Ihnen dann überschlägig mitteilen, welche neue Miethöhe angepeilt werden kann. Anschließend können Sie entscheiden, ob Sie meine Dienste kostenpflichtig in Anspruch nehmen wollen. Falls es sich für Sie nicht lohnt, erteilen Sie kein Mandat und haben auch keine Kosten.

Mein Honorar für die komplette Bearbeitung der Erhöhungsverfahrens liegt ungefähr beim Sechsfachen des Erhöhungsbetrags – für Sie bedeutet das, dass sich die Mieterhöhung schon nach sechs Monaten amortisiert hat. Da die meisten Mieterhöhungen drei, oft fünf und teilweise auch zehn Jahre halten, bevor eine erneute Mieterhöhung in Angriff genommen wird, zahlt es sich für Sie auf jeden Fall aus.

Die folgenden Unterlagen sollten Sie für den Beratungstermin bitte dabei haben:

  • Mietvertrag
  • ggf. weitere Informationen über Baujahr, Größe, Ausstattung und andere Merkmale der Wohnung
  • Aufstellung der bisherigen Mieterhöhungen

Wenn ich Ihnen dabei helfen soll, die Miete richtig zu erhöhen, nehmen Sie am besten gleich Kontakt zu mir auf.

Kommentare sind deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen